Ausbildung zum/r Kaufmann/-frau Büromanagement

8 Standorte

Vollzeit

Du bist auf der Suche nach einer Ausbildung, die gut zu dir passt und die dir ein angenehmes Büroleben verspricht – die aber dennoch nicht langweilig wird? Außerdem hast du Lust in den kommenden Jahren Karriere in einer Zukunftsbranche zu machen? Dann bist du hier genau richtig!

In der 3 Jahre andauernden dualen Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau Büromanagement bei Relogg ist nämlich nicht nur ein aufgeweckter Geist gefragt, sondern auch ein gewisser Ehrgeiz. Immerhin lernst du, wie du „den Laden am Laufen hältst“, also einen entscheidenden Teil zum (Über-)Leben eines Unternehmens beiträgst. Der Beruf ist ein Zusammenschluss der ehemaligen Ausbildungsberufe Bürokaufmann/ -frau, Fachangestellte/-r für Bürokommunikation und Kaufmann/ -frau Bürokommunikation – und er ist tatsächlich so weit gefächert, wie es diese Vorgeschichte erahnen lässt.

Was du für eine Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau Büromanagement mitbringen musst, welche Inhalte dich in der Ausbildung erwarten und wie es nach dem erfolgreichen Abschluss weitergehen könnte – das alles erfährst du hier!
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ausbildung zum/r Kaufmann/-frau Büromanagement

Kaufmann/-frau: Ausbildungsinhalte

Den ganzen Arbeitstag die immer gleiche Aufgabe zu erledigen, das ist wirklich ein Horrorgedanke für dich? Dann sei gespannt auf die Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau Büromanagement! Hier kommt es nämlich gerade darauf an, immer wieder zwischen verschiedenen Aufgaben zu wechseln. Außerdem solltest du ebenso kommunikativ und offen sein, wie auch sachlich und wirtschaftlich denken können. Das klingt doch schon anregender, oder?

So schaffen es Kaufleute für Büromanagement Geschäftsleitung und Teams verschiedener Abteilungen darin zu unterstützen, dass sie allesamt täglich besser werden können. Du wirst lernen, wie sich Büro- und Geschäftsprozesse verbessern lassen, wie man mit Plan koordiniert und organisiert. Auch mit Kunden und Kundinnen sowie externen Partnern und Partnerinnen deines Unternehmens wirst du immer wieder zu tun haben. Die Zeiten, in der dich die Geschäftsleitung mit Block und Bleistift ins Büro zitiert, sind vorbei. Heute läuft die Arbeit eines/r Kaufmanns/-frau Büromanagement über entsprechende Software.

Was dich sonst noch in deiner Ausbildung erwartet, ist ein spannender Rundum-Einblick in ein Unternehmen. Du wirst Aufträge bearbeiten, vielleicht die Buchhaltung übernehmen, Material beschaffen, aber auch deinen Teil in der Personalverwaltung oder sogar im Marketing beitragen. Du wirst Teile des Schriftverkehrs übernehmen, Sitzungen und Meetings vorbereiten und vielleicht auch Dienstreisen organisieren. Wenn das Telefon klingelt, solltest du also nicht den Impuls verspüren, unterm Schreibtisch zu verschwinden, sondern Gelerntes in Sachen Kommunikation immer besser anwenden, um deine Gesprächspartner:innen um den Finger zu wickeln!

Und natürlich wirst du dir jede Menge kaufmännisches Wissen aneignen, das dir dabei helfen wird, egal in welchem Bereich, die besten Deals für dein Unternehmen abzuschließen. Auch nicht unwichtig: Deine Ausbildung in Berufsschule und Betrieb und auch der Job danach laufen meist in geregelten, klassischen Arbeitszeiten ab.
Im zweiten Jahr der Ausbildung zurm/zur Kaufmann/-frau Büromanagement kannst du dich über Wahlqualifikationen weiter entlang deiner Interessen spezialisieren.

Kein Wunder, dass die Ausbildung zu den beliebtesten überhaupt gehört!

Ein Job mit Zukunft

Dass Ausbildung und Job so beliebt sind, schmälert aber keinesfalls deine Chancen als ausgebildete/r Kaufmann/-frau Büromanagement weiter nach vorne oder oben zu kommen! Ganz im Gegenteil: In Unternehmen in allen Bereichen und überall auf der Welt sind Allround-Talente wie Kaufleute für Büromanagement gefragt. Auch in der öffentlichen Verwaltung oder bei Verbänden warten Jobs. Nach deiner Ausbildung wirst du in vielen gängigen Softwareprogrammen des Büroalltags geübt sein, was in jedem Fall Vorteile bringt, auch, wenn du dich zum Beispiel selbstständig machen willst.

Allerdings: Wenn du deine Ausbildung in einem erfolgreichen Unternehmen wie Relogg absolviert und dich dort ins Team gut eingelebt hast, solltest du dir einen Wechsel gut überlegen. Wir zum Beispiel übernehmen unsere Azubis gerne und bieten jede Menge Chancen zur Fort- und Weiterbildung. Möglich ist zum Beispiel, dass du Fachwirt/-in oder Betriebswirt/in wirst oder an etwas Berufserfahrung ein Studium der internationalen Wirtschaft dranhängst!

Bewirb dich jetz

Wie du sicher gemerkt hast: Eine Ausbildung für Verschlafene ist die Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau Büromanagement nicht. Es gibt jede Menge zu lernen. Und wenn der Beruf zu dir passt, wirst du immer weitere Weg finden, nicht nur deiner Karriere, sondern auch der Freude am Job nachzuhelfen. Daher ist es sicher nicht verkehrt, wenn dein Schulabschluss schon etwas Ehrgeiz erkennen lässt, zum Beispiel in den Fächern Mathe, Wirtschaft und Deutsch.

Eines ist sicher: Bei Relogg wirst du mit Hilfe dieser abwechslungsreichen Ausbildung nicht nur Spaß in deinem Arbeitsalltag haben, sondern nebenbei herausfinden, wo deine berufliche Reise in den kommenden Jahren hingehen soll. Wir unterstützen dich ab dem ersten Tag dabei!