Ausbildung zum/r Berufskraftfahrer/in (oper.)

12 Standorte

Vollzeit

Du suchst eine Ausbildung voller Abwechslung und Verantwortung, bist gerne auf Achse, hast ein Interesse an Technik und Fahrzeugen – und lässt dich selbst von Sonntagsfahrern nicht aus der Ruhe bringen? Dann ist eine Ausbildung zum/r oper. Berufskraftfahrer/in genau das Richtige für dich. Egal, ob es um Projekt-, Messe-, Neumöbel-, Umzugs- und Lagerlogistik geht – Berufskraftfahrer/innen unterstützen Privatpersonen und Unternehmen maßgeblich bei der effizienten Planung, Organisation und erfolgreichen Abwicklung ihrer Logistikprojekte. Um dieser Aufgabe schlussendlich gewachsen zu sein, bekommst du glücklicherweise drei Jahre Vorlauf. So lange dauert die Ausbildung zum/zur oper. Berufskraftfahrer/in nämlich. Und es ist die einzige, in der du wirklich lernst, wie man Brummis wie ein Profi fährt!

Die nötige Theorie wirst du dir in der Berufsschule aneignen. Handfestes Praxiswissen bekommst du direkt im Relogg Ausbildungsbetrieb. Bei der Ausbildung „oper. Berufskaftfahrer/in“ handelt es sich also um eine klassische duale Berufsausbildung.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ausbildung zum/r Berufskraftfahrer/in (oper.)

Berufskraftfahrer/in: Ausbildungsinhalte

Was du in deiner Zeit der Ausbildung zum/zur Berufskraftfahrer/in natürlich in erster Linie lernen wirst: Schwere Fahrzeuge mit großem Geschick zu steuern und ans Ziel zu bringen. Wenn du schon mal einen Sprinter oder ähnliches gefahren hast, weißt du, dass das gar nicht so leicht ist. Schon im zweiten Lehrjahr deiner Ausbildung aber wirst du eine andere Sicht auf die Dinge bekommen! Denn dann wirst du hinterm Steuer von Lastwagen sitzen, die mehr als 16 Meter (!) lang sind. Wenn es ums Rangieren in engen Einfahrten geht, ist dann nicht nur volle Konzentration, sondern auch Ahnung gefragt. Hektik ist fehl am Platz. Und vergiss nie, Verkehrsregeln gelten auch, wenn du unter Zeitdruck stehst! Professionelle Berufskraftfahrer/in sind die Ruhe im Verkehrssturm.

Außerdem sind sie sehr zuverlässig. Während deiner Ausbildung an einem unserer Relogg Standorte wird die Dokumentation deiner Fahrten und Verladungen schon bald in deiner Hand liegen. Außerdem musst du immer darauf achten, dass dein Fahrzeug (verkehrs-)sicher unterwegs ist. Für Ladung und Personen trägst du früh Verantwortung. Du wirst lernen, was zu tun ist, wenn etwas schief geht, du zum Beispiel in einen Unfall verwickelt wirst oder dein Fahrzeug liegen bleiben sollte. Die Kenntnis von Rechtsvorschriften und wie man nach ihnen handelt, ist ein wichtiger Teil der Ausbildung zum/zur oper. Berufskraftfahrer/in.

Du wirst dir außerdem jede Menge technisches Know-how aneignen. Wenn es um moderne Motoren, Fahrwerke und spannende mechanische und elektrische Systeme geht, macht dir dann keiner mehr etwas vor!

Nicht zuletzt eignest du dir in der Ausbildung zum/zur oper. Berufskraftfahrer/in richtig gute Skills in Sachen Kommunikation an. Denn du musst dich immer wieder mit Vorgesetzten, Logistikpartnern oder Kund:innen absprechen. Du wirst lernen, wie man Verträge liest und sie sogar aufsetzt. Persönliche, aber auch multimediale Teamarbeit ist gefragt. Und das bestenfalls sogar in Fremdsprachen (zumindest in Englisch). Dass im Miteinander mit allen Beteiligten Pünktlichkeit eine Tugend ist, dürfte dir sicher schon längst klar sein.

Kurz: Dank deiner Ausbildung zum/zur oper. Berufskraftfahrer/in bei Relogg wirst du King oder Queen of the Road und erlebst weitaus mehr Abwechslung, als du es bisher vielleicht erwartet hast.

Berufskraftfahrer/in – ein Job mit Zukunft

Hört sich spannend an? Dann wird dir sicher auch gefallen, dass dir nach der Ausbildung zum/zur Berufskraftfahrer/in ein sicherer Job mit Zukunftsperspektive quasi garantiert ist! Wenn du die Ausbildung gut absolvierst, hast du bei Relogg sogar gute Chancen, direkt vom Ausbildungsbetrieb übernommen zu werden. Von dort kannst du, wenn du weiter brennst, in einige Weiterbildungen starten. Mögliche Bereiche sind Kraftfahrzeugtechnik und Verkehrsmanagement. Als staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik kannst du im wahrsten Sinne die Zukunft mitgestalten. Denn dann bist du federführend, wenn neue Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeugtechnik entworfen oder umgerüstet werden. Dein Weg könnte dich aber auch zum/zur geprüften Fachwirt/in mit den Schwerpunkten Verkehr, Hafenwirtschaft, Transport und Logistik führen. Damit gehörst du dann zu den Entscheidern und Entscheiderinnen im großen Zukunftsmarkt der Logistik!

Auch eine Idee: Du holst dir nach deiner abgeschlossenen Ausbildung zum/zur oper. Berufskraftfahrer/in einen Meistertitel im Kraftverkehr. Diese Führungskräfte werden in Unternehmen auf der ganzen Welt händeringend gesucht. In fast allen Fällen sind Weiterbildungen für Berufskraftfahrer/innen in Teilzeit oder sogar neben deinem Joballtag online möglich. Wenn du es willst, kannst du also nach deiner Ausbildung problemlos Gas geben auf der Karriereleiter!

Doch auch ohne Weiterbildung stehen dir schon direkt nach der Ausbildung zum/zur oper. Berufskraftfahrer/in zahllose Möglichkeiten offen. Zum Beispiel kannst du als Busfahrer/in für städtische Betriebe arbeiten und deren Entsorgungsfahrzeuge steuern. Oder bei der Post anheuern. Oder du gibst alles im Krankentransport und bei Rettungsdiensten. Am Ende deiner Ausbildung hast du dafür den wichtigen Führerschein der Klasse C erworben. Mit dem darfst du Fahrzeuge mit einem Gewicht ab 3,5 Tonnen plus Anhänger fahren. Mit der zusätzlichen Fahrerlaubnis CE darf der Anhänger sogar mehr als 750 Kilo wiegen.

Auch ein Bonus: Schon in der Ausbildung kannst du mit einer überdurchschnittlichen Vergütung rechnen. Außerdem siehst du weitaus mehr von der Welt als in den meisten anderen Ausbildungen denkbar wäre!

Bewirb dich jetzt!

Also: Du bist bekannt für deinen kühlen Geist, dein offenes Wesen, deine Leidenschaft fürs Große und hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen? Sehr gut! Wenn du jetzt noch einen guten Hauptschulabschluss, einen Führerschein der Klasse B und eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft hast, dann sichere dir am besten noch heute deinen Ausbildungsplatz zum/zur oper. Berufskraftfahrer/in bei einem unserer Relogg Standorte in ganz Deutschland.